Script zur Bildvergrößerung.
17.9.17: Wir RADLn in die Kirche
©

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche laden wir wieder zum "Radsonntag" ein. Eine gute Chance Klima- und Umweltschutz als Verantwortung des Menschen gegenüber Gottes Schöpfung im Gottesdienst zu thematisiert. Dazu gibt es umfangreiche Text- und Liedvorschläge, die Sie nutzen können.

Sie können individuell ein Rahmenprogramm in der Pfarre gestalten. Bewährt haben sich Fahrradsegnungen nach dem Gottesdienst, Sternfahrten zwischen Nachbarpfarren oder auch Pfarrcafes mit biologischen, regionalen, saisonalen und fair gehandelten Köstlichkeiten. Eine gute Gelegenheit auf die Schöpfungs aufmerksam zu machen und sich als (neuer) Umweltpfarrgemeinderat in der Pfarre vorzustellen!

Weitere Informationen

Beteiligt sich Ihre Pfarre an der Aktion?
Fragen Sie nach. Alle niederösterreichischen Pfarren, die sich anmelden, haben die Chance einen Gutschein im Wert von € 500,- für das nächste Pfarrfest zu gewinnen. Finden größere Aktionen statt oder gemeinsame Aktivitäten mit einer Nachbar-Pfarre gibt es die Möglichkeit beim RADLand Mobilitätspreis 2018 mitzumachen.

Was können Sie am, Aktionstag machen?
Planen Sie einen Gottesdienst oder eine Veranstaltung zum Thema Schöpfungs-verantwortung und Klimaschutz? Auf der Webseite von RADLand Niederösterreich finden Sie Textbausteine, Vorschläge und Unterlagen, die Ihnen helfen, das Thema aufzugreifen und in der Pfarre zu bewerben. Schon in den Jahren bisher gab es in verschiedenen Pfarren Aktionen. Greifen Sie diese Vorschläge auf und gestalten Sie den Aktionstag auch in Ihrer Pfarre.

Alle Informationen finden Sie auf

http://www.radland.at/angebot/fuer-gemeinden/radln-in-die-kirche/radln-in-die-kirche-2017

Viele Pfarren haben sich in den letzten Jahren an der Aktion beteiligt. Nachberichte und Beispiele finden Sie hier:

http://www.radland.at/angebot/fuer-gemeinden/radln-in-die-kirche/das-war-wir-radln-in-die-kirche-2016

 

Für Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich an die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich unter der Nummer 02742 219 19 oder per e-mail an radland@enu.at

 

RADLn wir gemeinsam für Umwelt und Klima in die Kirche, am Sonntag den 17. September 2017!

Die Aktion wird gemeinsam mit der Katholischen Aktion St. Pölten, dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien und der Evangelischen Kirche in NÖ im Zuge der "EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE" durchgeführt.